Tanja Gerber

Mein Name ist Tanja Gerber, von Beruf bin ich PTA und während meiner über 10-jährigen Tätigkeit in  Apotheken, und bis heute, war und bin ich sehr der Naturheilkunde zugetan.


​​​​​​​Nahrungsergänzungen auf natürlicher Basis waren schon immer ein Thema für mich, denn leider ist der Nährstoffgehalt der heutigen Nahrungsmittel nicht mehr mit dem aus früheren Jahren vergleichbar.​​​​​​​

​​​​​​​In meiner Elternzeit machte ich damals eine zusätzliche Ausbildung zur Ernährungs- und Diätberaterin und war fortan neben Haushalt und Familie stundenweise in diesem Bereich tätig. Mit meinem Mann zusammen haben wir auch Abnehmkurse geleitet.

​​​​​​​

Haustiere gehörten schon seit meiner Kindheit ständig zu meinem Leben und da gerade auch in der Tierernährung ganz viel im Argen liegt, entschloss ich mich vor einiger Zeit dazu, eine Ausbildung zur Ernährungs- und Diätberaterin für Hunde und Katzen zu machen. Seitdem betreibe ich im Internet einen Blog, bei dem es vorwiegend um die natürliche und artgerechte Ernährung von Hunden und Katzen geht.


Meine Geschichte, wie ich zu Laminine gekommen bin:
Unsere Katze Kati hatte im Frühjahr 2017 eine schwere Bissverletzung am hinteren Sprunggelenk. Nach Ausheilung der Entzündung war die weitere Prognose, dass sich das Gelenk mit der Zeit versteifen würde, da die Beweglichkeit sehr eingeschränkt war. Die Gelenkkapsel war zerstört und auf dem Röntgenbild sah man auch keinen Gelenkspalt mehr.


Unsere Katze konnte das Bein nicht mehr belasten und lief meistens auf drei Beinen. Im Sommer 2017 lernte ich dann durch Sandra Lorenz Laminine kennen. Ich war mega skeptisch, da die Erfahrungsberichte, die ich gelesen hatte, einfach unglaublich klangen. Trotzdem folgte ich Sandras Rat, denn wir hatten nichts zu verlieren.


Nach ca. 1 Monat der Einnahme konnte Kati ihr Bein schon etwas belasten, sie benutzte es auch zeitweise wieder zum Laufen. Dieser Zustand verbesserte sich in den kommenden Monaten immer weiter, sodass sie sich im Spätherbst wieder super gut bewegen konnte. Sie springt nun wieder, als wäre nie etwas gewesen, läuft immer auf allen Vieren und nur beim langsamen Gehen sieht man sie humpeln, da die Beweglichkeit des Sprunggelenks nicht zu 100% wieder hergestellt werden konnte.

​​​​​​​

Nach diesem unglaublich tollen Ergebnis fing ich an, Laminine für mich selbst zu nehmen, da ich seit vielen Jahren unter Rückenschmerzen litt. Schon nach wenigen Tagen spürte ich eine extreme Verbesserung. Tätigkeiten, die ich vorher immer nur unter Schmerzen erledigen konnte, bereiteten keine Probleme mehr.  Zwischendurch traten immer mal wieder Schmerzen auf, aber sie verschwanden nach kurzer Zeit wieder von selbst, wo ich sonst Wochen mit Wärmeanwendungen etc. gebraucht hatte, bis es wieder ok war.


Ich bin Sandra sehr dankbar, dass ich diese tolle Nahrungsergänzung kennenlernen durfte. Sie gibt mir eine immense Lebensqualität zurück und unserer Kati natürlich auch!

Aus diesem Grund möchte ich gerne, dass viele Menschen und Tiere ebenfalls diese Chance bekommen, Laminine kennenzulernen. Ich bin sehr froh, Teil dieses Tier-Experten Teams sein zu dürfen, in dem sich jeder sehr gut aufgehoben fühlen wird.

​​​​​​​

Lernen Sie Laminine und unser Team mit ❤️ kennen!